Sparen Sie Energie mit diesen Grün Tipps für einen kühlen Sommer

summer-energy-savings Die in einem durchschnittlichen Haushalt verbrauchten Energie kostet mehr als $ 2.200 pro Jahr und trägt mehr Treibhausgasemissionen als ein typisches Auto. Mit Sommer und die hohen Kosten der Kühl gleich um die Ecke, verwenden Sie diese Tipps aus der Umweltschutzbehörde, um sowohl die Energiekosten und Treibhausgasemissionen um ein Drittel zu reduzieren.

"Indem wir ein paar einfache Änderungen können Familien große Kürzungen im Hochsommer Stromrechnungen zu machen - und gleichzeitig dazu beitragen, die Treibhausgasemissionen zu senken", sagte Ira Leighton, amtierender Regional Administrator des EPA New England Büro. "Einsparung von Energie ist klar Yankee gesunden Menschenverstand: es spart uns Geld, und es hilft, unsere Luftfilter und konfrontiert den Klimawandel."

Hier sind einige Tipps, um Energie zu sparen in diesem Sommer und die Umwelt schützen zu Hause und bei der Arbeit:

Stellen Sie Ihren programmierbaren Thermostaten, um zu speichern, während Sie weg sind oder schlafen. Bei korrektem Gebrauch können bis zu $ ​​180 pro Jahr an Energiekosten einsparen.

Führen Deckenventilatoren im Uhrzeigersinn, um eine Windchill-Effekt, die Sie "fühlen" Kühler schaffen. Denken Sie daran, dass die Deckenventilatoren kühlen Menschen, nicht Zimmer - so schalten Sie sie ab, wenn Sie den Raum verlassen.

Überprüfen Sie Ihre Kanalsystem auf offensichtliche Anzeichen von Lecks und Verbindungsabbrüche (die meisten Häuser auslaufen 20 Prozent oder mehr). Verschließen Sie alle Lecks mit Folienband oder einem speziellen Dichtmasse als "Kanal Kitt." Sehen Sie sich auch Isolationskanälen in unbedingte Bereichen (wie der Dachboden, Keller oder Kriechkeller).

Dichten Sie Leckagen rund um Ihr Haus, um die Wärme aus, und die kühle Luft in Kontakt zu halten. Die größten Luftlecks sind in der Regel auf dem Dachboden oder im Keller gefunden, aber auch gekommen, in der Nähe von Türen, Fenstern, Lüftungsschächte, Rohrleitungen und Steckdosen. Verwenden abdichten, Spritzschaum oder Dichtungsstreifen, um die Lecks abzudichten. Und fügen Sie weitere Isolierung zu Ihnen nach Hause in diesem Sommer kühler zu halten.

Pflegen Sie Ihr Kühlsystem. Prüfen Luftfilter des Systems jeden Monat auf ein Minimum, und ändern Sie den Filter alle 3 Monate. Laub, Schmutz und andere Verunreinigungen zu entfernen aus der ganzen Outdoor-Komponenten, um Luftströmung und Effizienz zu verbessern. Haben Sie einen qualifizierten Fachmann tune-up Ihr ​​System mit einem Vorsaison Wartung Checkup, und wenn es Zeit ist, Ihr altes System zu ersetzen, suchen Sie nach Modellen, die EPA Energy Star verdient haben.

Schalten Sie Büro-Leuchten und Geräte bei Nichtgebrauch, damit sie nicht unnötig Wärme zu erzeugen.

Ersetzen Sie Glühbirnen in Ihrer Schreibtischlampe mit Energy Star Kompaktleuchtstofflampen, die zwei Drittel weniger Energie und erzeugen weniger Wärme als herkömmliche Glühlampen.

Weitere Ressourcen: Energiesparen zu Hause; Energie bei der Arbeit speichern; Hot Tipps für einen kühlen Sommer.

Obama kündigt "Green Dream Team"
Grün-Spitzen: Fan Out für maximale Wärme
Grün Neigt Versuchen Holz-Alternativen für Ihren Kamin

Sprechen Sie Ihre Meinung

Mit Facebook verbinden