Princeton Review bewertet top grün Hochschulen und Universitäten

green-colleges Die Princeton Review - bekannt für ihre Bildungsdienstleistungen Unterstützung der Schüler wählen und erhalten in den Hochschulen - meldete heute seine zweite jährliche Grüne Bewertungen von Hochschulen: ein Maß dafür, wie umweltfreundlich die Institutionen auf einer Skala von 60 bis 99. Das Unternehmen ausgezählt ihrem Grün Bewertungen für 697 Institutionen auf Basis von Daten aus den Hochschulen erhoben 2008/09 hinsichtlich ihrer umweltbezogenen Richtlinien, Praktiken und akademischen Angebote.

Die Princeton Review auch als 15 Hochschulen, um ihre "2010 Grüne Rating Honor Roll" - eine Liste, die die Institutionen, die die höchstmögliche Punktzahl erhalten salutiert - 99 - in der diesjährigen Bewertung deckt sich.

Die grüne Bewertung Partituren erscheinen in den Profilen der 697 Schulen, die die Princeton Review veröffentlicht heute auf seiner Website, www.princetonreview.com. Die Ratings sind auch in Profilen der Schulen in den 2010-Editionen von drei Princeton Review Bücher: "Die besten 371 Hochschulen" (auf Verkauf am 28. Juli $ 22,99), "The Best Northeastern Colleges" (auf Verkauf am 4. August 16,99 $), und Alle "Complete Book of Colleges" (auf Verkauf am 4. August 26,99 $), von Random House.

Kriterien

Die Princeton Review entwickelt ihrem Grünbewertungskriterien und institutionellen Umfrage im Jahr 2007 mit ecoAmerica, eine gemeinnützige Umweltorganisation, die an diesem Projekt teilnehmen wird fortgesetzt. Die Kriterien für die Bewertung der Hochschulen und Universitäten erstreckt sich auf drei große Bereiche:

  1. ob Studenten der Schule haben ein Campus der Lebensqualität, die gesund und nachhaltig ist,
  2. wie gut die Schule bereitet ihre Schüler auf die Beschäftigung und Bürgerschaft in einer Welt, die von umweltpolitischen Herausforderungen definiert, und
  3. allgemeine Verpflichtung der Schule zu Umweltfragen.

Die institutionelle Umfrage für die Bewertung enthalten zehn Fragen über alles, von Energie, Recycling, Lebensmittel, Gebäude und Transport zum akademischen Angebot (Verfügbarkeit von Umweltstudien Grad und Kurse) und Aktionspläne und Ziele in Bezug auf Verringerung der Treibhausgasemissionen.

Diese Liste, in der "die besten 371 Hochschulen", veröffentlicht grüßt 15 Institutionen (acht privaten und sieben öffentliche Hochschulen), die die höchstmögliche Bewertung erhalten Punktzahl von 99. Es enthält (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Arizona State University in der Tempe Campus
  • Bates College (Lewiston ME)
  • Binghamton University (State Univ. Of New York in Binghamton)
  • College of the Atlantic (Bar Harbor ME)
  • Colorado College (Colorado Springs CO)
  • Dickinson College (Carlisle PA)
  • Evergreen State College (Olympia WA)
  • Georgia Institute of Technology (Atlanta)
  • Harvard College (Cambridge MA)
  • Middlebury College (Middlebury VT)
  • Northeastern University (Boston MA)
  • University of California - Berkeley
  • University of New Hampshire (Durham)
  • University of Washington (Seattle)
  • Yale University (New Haven CT)

Die Princeton Review "2010 Grüne Rating Honor Roll"

Sagte Robert Franek, VP / Herausgeber, The Princeton Review "Die" grünen "Bewegung an den Hochschulen ist weit mehr als ein Tag der Erde Recycling-Projekt. Es ist enorm unter den Studenten und Administratoren gleichermaßen wachsen. In diesem Jahr sahen wir eine Zunahme der Zahl der Hochschulen 30% Teilnahme an unserer Green Rating Umfrage. Wir danken den fast 700 Institutionen (697 vs. 534 im vergangenen Jahr), die uns mit der Daten, die wir gebeten, ihre Noten übereinstimmen geliefert. Viele haben sich außerordentlich Verpflichtungen zur Umweltfragen und für die Umwelt in ihrer Praxis und Programme gezeigt. Wir freuen uns, eine Rolle bei der Unterstützung der Schüler, die tief über diese Probleme zu identifizieren, kommen in und studieren an diesen Schulen kümmern zu spielen. "

Franek bemerkt die steigende Interesse der Studierenden für die Teilnahme an Hochschulen, die Praxis zu unterrichten und unterstützen umweltverantwortliche Entscheidungen. Unter fast 16.000 College-Bewerber und Eltern der Antragsteller Die Princeton Review Befragten in diesem Jahr für seine jährliche "College Hoffnungen & Worries Survey," 66% der Befragten insgesamt (und 68% der Studenten vs. 59% der Eltern), die sie schätzen würde mit Informationen über das Engagement eines College, um die Umwelt - ein Anstieg von 4% aus dem letzten Jahr Befragten. Unter dieser Kohorte insgesamt (26% der Studierenden gegenüber 18% der Eltern), die 24% der Befragten dieser Angaben den "sehr stark" beeinflussen ihre Entscheidung (ihr Kind), um die Anwendung oder besuchen die Schule.

Die Princeton Review hat eine Ressource Fläche auf ihrer Website für Studenten und anderen Interessierten, die mehr über die Bewertung und die Vorteile der Teilnahme an einer grünen College gewidmet. Das Gebiet (www.princetonreview.com/green) hat Informationen über Hochschulen mit vorbildlicher Umweltprogrammen, Fragen, auf Schulbesuche stellen und Links zu Organisationen, Hochschulbildung und dem Campus Nachhaltigkeitsprogramme zu fördern.

Schule Fundraiser Go Green, um Geld aufzutreiben
Anheben einer Minimalist Kind in einer Welt der Mehr
8 Easy Ways to Kids Energiesparen Teach

Sprechen Sie Ihre Meinung

Mit Facebook verbinden